Texte Adolphi

Adolphi 2021: Die Aggressivität der Verlierer. Rezension zu einem Buch von Christoph Scherrer

Das Blättchen, 22.11.2021

Der letzte Satz des hier in Rede stehenden klugen Büchleins „America Second? Die USA, China und der Weltmarkt“ endet mit „nichts Neues also, nur schöner verpackt“. Wie dieses „nicht Neue“ nun aber von seinem Autor Christoph Scherrer fakten-, quellen- und gedankengestützt hergeleitet wird: Das hat mancherlei Neues in sich, und so kann kurzweiliges, erhellendes Lesen garantiert werden.

Weiterlesen
Adolphi 2021: Seit 50 Jahren: Die Volksrepublik China in der UNO

Mitteilungen der Kommunistischen Plattform der Partei DIE LINKE, Oktober 2021

Am 25. Oktober 1971 beschlossen die Vereinten Nationen, dass der Sitz Chinas in ihrer Organisation – der UNO – künftig von der Volksrepublik China eingenommen werden solle. Damit endete eine 26 Jahre dauernde Periode, in der dieser Platz der Republik China zugesprochen war.

Weiterlesen
Adolphi 2021: 100 Jahre Gongchandang - ein Menschheitsereignis

neues deutschland, 24./25.07.2021

Die Revolution ist noch nicht vorbei. 100 Jahre Kommunistische Partei Chinas (KPCh) und die Probleme der Welt

 

Weiterlesen
Adolphi 2021: Großkotzig 4.0

Das Blättchen, 07.06.2021

Das größte Buch in meiner Bibliothek wiegt viereinhalb Kilo und ist 32 cm hoch, 25 cm breit und 6 cm dick. Es ist 120 Jahre alt, heißt „China“, gibt einen vielfältigen, reich bebilderten Einblick in die chinesische Geschichte und die Verhältnisse im Land, und alles wäre gut, trüge es nicht den Untertitel „Ein Denkmal den Streitern und der Weltpolitik“.

 

Weiterlesen
Adolphi 2021: Ein neuer Kalter Krieg ist keine Lösung

Global Times, 14.03.2021

Die chinesische englischsprachige "Global Times" hat verschiedene Chinabeobachter schriftlich nach ihrer Meinung zur Rivalität zwischen den USA und China befragt. Im Abschnitt "Germany's alarm on danger" werden meine Ansichten wiedergegeben, die ihren Kern darin haben, dass mit den alten Mitteln des Krieges, des Konflikts, der Sanktionen und der Feindbildschürung die Probleme nicht gelöst werden können.

Weiterlesen