Texte Adolphi

Adolphi 2021: Wo ist Kairos? Gemälde von Harald Herzel

Am 28.10.2021 18.00 Uhr trafen sich in den Räumen der Fraktion DIE LINKE im Landtag Brandenburg um die 25 Menschen zum Kunstgespräch über die Gemäldeausstellung "Wo ist Kairos?" des Potsdamer Malers Harald Herzel. Herzel hatte mich eingeladen, das Gespräch zu eröffnen. Hier ist die kleine Rede nachzulesen.

Weiterlesen
Adolphi 2021: Detlef Nakath - Der Mann der Grundlagen

Das Blättchen, 11.10.2021

Detlef Nakath ist tot. Kurz vor seinem 72. Geburtstag, den er am 10. November hätte feiern können, ist er am 3. Oktober gestorben. Die deutsche Geschichtswissenschaft hat einen bedeutenden Historiker und herausragenden Organisator kollektiven Forschens verloren.

Weiterlesen
Adolphi 2021: Meine Partei. Eine Skizze

Die Bundestagswahlen am 26. September 2021 haben der LINKEN einen schweren Schlag versetzt. Mit nur 4,9 Prozent der Stimmen hat sie die 5-Prozent-Hürde nicht genommen; nur der Gewinn von drei Direktmandaten sichert ihr die Existenz einer Bundestagsfraktion, die freilich mit 39 Sitzen sehr klein ist.

Nun schlagen die Wogen hoch. Ich meine, dass die Fragen, woran es gelegen hat, nur mit Geduld und Gründlichkeit beantwortet werden können

Weiterlesen
Adolphi 2021: Seit 50 Jahren: Die Volksrepublik China in der UNO

Mitteilungen der Kommunistischen Plattform der Partei DIE LINKE, Oktober 2021

Am 25. Oktober 1971 beschlossen die Vereinten Nationen, dass der Sitz Chinas in ihrer Organisation – der UNO – künftig von der Volksrepublik China eingenommen werden solle. Damit endete eine 26 Jahre dauernde Periode, in der dieser Platz der Republik China zugesprochen war.

Weiterlesen
Adolphi 2021: Hochklo überm Preußensumpf

Das Blättchen, 13.09.2021

Der Turm wächst. Stein auf Stein. Das ist Maurerkunst vom Feinsten. Und ganz oben gibt’s ein Dixiklo. Das wächst – Turmschmuck der besonderen Art – mit in den Himmel und kündet täglich: Es geht voran.

Weiterlesen