Texte Adolphi

Adolphi 2021: Hochklo überm Preußensumpf

Das Blättchen, 13.09.2021

Der Turm wächst. Stein auf Stein. Das ist Maurerkunst vom Feinsten. Und ganz oben gibt’s ein Dixiklo. Das wächst – Turmschmuck der besonderen Art – mit in den Himmel und kündet täglich: Es geht voran.

Weiterlesen
Adolphi 2021: Mahnendes Erinnern? Es wird nicht leichter.

Die kurze Geschichte (von 2014 bis 2019) der Günther-Adolphi-Straße in Merseburg - und wie sie meine "Hartenstein"-Trilogie prägte.

Weiterlesen
Adolphi 2021: 100 Jahre Gongchandang - ein Menschheitsereignis

neues deutschland, 24./25.07.2021

Die Revolution ist noch nicht vorbei. 100 Jahre Kommunistische Partei Chinas (KPCh) und die Probleme der Welt

 

Weiterlesen
Adolphi 2021: »Heilung« mit einem Kriegskirchturm?

Wolfram Adolphi findet die Argumente für den Wiederaufbau der Garnisonkirche in Potsdam haarsträubend.

Weiterlesen
Adolphi 2021: Großkotzig 4.0

Das Blättchen, 07.06.2021

Das größte Buch in meiner Bibliothek wiegt viereinhalb Kilo und ist 32 cm hoch, 25 cm breit und 6 cm dick. Es ist 120 Jahre alt, heißt „China“, gibt einen vielfältigen, reich bebilderten Einblick in die chinesische Geschichte und die Verhältnisse im Land, und alles wäre gut, trüge es nicht den Untertitel „Ein Denkmal den Streitern und der Weltpolitik“.

 

Weiterlesen